Bremsbeläge hinten gewechselt

Nachdem letztes Jahr bereits der vordere Bremssattel instand gesetzt wurde (Bremsscheibe & Bremsbeläge neu) waren gestern nun die hinteren Bremsen dran. Ganz so schlimm wie vorne sah es nicht aus: Die Bremsscheiben sind noch in Ordnung und auch die Bremsbeläge waren nicht bis zum Eisen runtergefahren.

Defender 110 td5 Bremssattel hinten

Der Wechsel der Beläge war schnell gemacht, selbst für mich, der sowas das letzte Mal vor zehn Jahren gemacht hat. Landy hinten aufbocken, Räder weg. Dann die Splinte aus den Belaghaltestiften entfernen. Die alten Bremsbeläge raus, alles schön säubern und die Bremskolben reindrücken. WD-40 wirkt hier Wunder! Das Werkstatthandbuch schlägt vor zum Reindrücken der Bremskolben ein Spezialwerkzeug, die Kolbenpresse zu verwenden. Eine kleine Schraubzwinge tuts aber auch.

Danach die neuen Bremsbeläge rein, die Stifte mit den Beruhigungsfedern mit den Splinten sichern, Räder wieder drauf und nach zwei drei mal pumpen mit dem Bremspedal ist alles wieder im Lot.

Aufwand: 45 Minuten.

Tags: ,

One Response to “Bremsbeläge hinten gewechselt”

  1. Mario Wendelmuth sagt:

    Hallo!
    Kannst du mir bitte schreiben wie man beim Defender Bj. 2008 ,90 KW,die hinteren Bremsscheiben wechselt.
    Es sieht sehr kompliziert aus.Würde mich über eine Antwort freuen.
    Mfg Mario